WECON Netzwerk Coffee Tasting 2022

Sense Columbia

Oder: Warum wir dank Kaldi und der Ziegen heute wach werden

Liebe Mitglieder und Freunde unseres sympathischen Netzwerks,

was haben Kaldi und die Ziegen mit unserem Event zu tun? Kaffee und dessen Zubereitung ist weit älter als der 140jährige Holzboden im Café. Bereits im 9. Jahrhundert erlebten Hirten die anregende Wirkung der Frucht. In Kaffa im Südwesten Äthopiens entdeckt, startete der Siegeszug der Bohne um die Welt vom jemenitischen Hafen Mokka. In Deutschland öffnete erstmals 1673 in Bremen ein Kaffeehaus.

Wir erlebten bei unserem Coffee Tasting viele anregende Momente. An zwei Morgen trafen sich insgesamt knapp 30 Mitglieder im Gallery4 in der Lindenstraße. In gemütlicher Atmosphäre stimmten sich die Anwesenden mit frisch zubereitetem Specialty Coffee auf die bevorstehende Aromenvielfalt ein. Kaffee hat schließlich über 800 Aromen zu bieten und ist noch vielfältiger als unser Netzwerk.

Zu Beginn durften wir feststellen, dass Kaffeeauswahl, Zubereitung, eingesetzte Technik und auch der Konsum ähnlich vielfältig sind. Dank Michael lernten wir, dass Geschmack erlernt ist und viel mit Geruch zu tun hat. So war es Spaß und Herausforderung zugleich, die Aromen der in kleinen Dosen enthaltenen verschiedenen „Stoffe“ herauszufinden. Hobbyköche waren dabei definitiv im Vorteil.

Michael und Rafael haben eine Leidenschaft für Kaffee. Ihr in Kolumbien geernteter und gerösteter Kaffee findet den direkten Weg in das Gallery4 und viele Haushalte und Unternehmen. Wir lernten während des Events viel über Bohnen, Ernte, Waschungen und Röstungen. Ungeröstete grüne Kaffeebohnen riechen übrigens nach Heu oder Wiese und sind nicht genießbar.

Das Highlight war das Cupping, die eigentliche Verkostung. Acht verschiedene Sorten mit einer auf 5,5 Gramm festgelegten Menge gemahlener Bohnen, aufgebrüht mit 100 Millilitern, 93° heißem Wasser, streng nach den internationalen Standards des Cuppings. Nach drei bis fünf Minuten, in der die Tassen ruhen mussten, durften die Teilnehmenden die entstandene Kruste mit dem Löffel aufbrechen und das Aroma entdecken. Während zunächst der von zwei Teilnehmenden gemeinsam aufgebrühten Sorte schlürfend gekostet wurde, begann anschließend eine Rundreise zu den verschiedenen Sorten und Aromen. Die Reaktionen in den Gesichtern der Verkoster: Sagen wir abwechslungsreich. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Summasummarum: Für den einen ist Kaffee notwendiges Lebenselixier, für den anderen eine Form des Genusses. Geschmäcker und Gewohnheiten sind vielfältig. Gleiche Bohne, andere Hitze beim Rösten, unterschiedlicher Mahlgrad und die Zubereitung – all das beeinflusst den Flavor des schwarzen Getränks und damit das Geschmackserlebnis.

Danke, Michael, für Deinen leidenschaftlichen Einblick in die Welt des Kaffees und dessen Zubereitung! Neben den geschmacklichen Eindrücken nahmen unsere Mitglieder auch viele wertvolle Tipps zu Aufbewahrung und Zubereitung mit in den Tag.

Herzliche Grüße Euer WECON Leverkusen/Köln Team

Video by Be.A.Star

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über das WECON NETZWERK

WECON Netzwerk ist ein sympathisches Business-Netzwerk für lokale Inhaber und GeschäftsführerInnen. Die zufriedenen Mitglieder schätzen insbesondere die einzigartige Eventvielfalt sowie den Austausch auf Augenhöhe unter Gleichgesinnten. WECON bietet ein Business-Netzwerk, in dem sich die Mitglieder wertgeschätzt und respektiert fühlen – indem sie tolle Menschen kennenlernen und besondere Erlebnisse erleben. Durch das echte Interesse an den Mitgliedern fühlen diese sich sofort familiär integriert und erleben WECON Netzwerk als eine starke Gemeinschaft mit besonderem Zugehörigkeitsgefühl, in dem geschäftlichen Interessen mit privatem Vergnügen verschwimmen. WECON Netzwerk ist derzeit in Köln, Leverkusen, Bonn, Düsseldorf und Frankfurt am Main vertreten.

2022-12-15T09:24:19+00:0013. Dezember 2022|Veranstaltung Leverkusen/Köln, Veranstaltungen|